Camping Domaine du Moulin des Sandaux, Dordogne / Aquitanien

Land: Frankreich
Region: Dordogne / Aquitanien
Ort: Saint Andre-et-Appelles
ab € 492,-

Domaine du Moulin des Sandaux ist eine kleine, kinderfreundliche Ferienanlage mit einem Minicampingplatz und liegt etwa 5 Kilometer von Sainte-Foy-la-Grande entfernt. In zentraler Lage auf dem Gelände befindet sich eine historische Mühle aus dem 17. Jahrhundert. Neben einem Swimmingpool mit extra Kinderbecken gibt hier auch einen Kinderspielplatz. Im Restaurant oder auf der Terrasse können Sie regionale Spezialitäten kosten und ein gutes Glas Wein genießen.

Zuruck zur Karte Zur Buchung

Frankreich

Ein Land mit einer wundervollen Atmosphäre für Naturcamping: Frankreich! “La douce France” ist ein sehr beliebtes Urlaubsziel, weil man es hier das ganze Jahr wunderbar aushalten kann. Einfach ideal für Naturcamping. Frankreich besitzt eine so große Vielfalt an schönen Landschaften und kulturreichen Regionen mit eigenem Charakter. Frankreich ist bekannt für seine vielen Weinregionen wie z. B. Bordeaux, Champagne oder dem Elsass. Vom Norden bis in den Süden finden Sie tolle Regionen für Naturcamping. Frankreich hat so viele Sehenswürdigkeiten! Der Eiffelturm in Paris und die berühmte natürliche Bogenbrücke Vallon Pont d’Arc in der Ardèche sind nur einige Attraktionen, die Sie beim Naturcamping in Frankreich besuchen können. Limousin ist eine Region, die sehr grün ist. Viele Seen und Flüsse wie die Vézère und die Dordogne sind ebenso typisch für diese Region. Collonges la Rouge, auch der Rubin Frankreichs genannt, ist ein Dorf, das fast ausschließlich auf rotem Sandstein errichtet wurde. An den Süden der Region grenzt das schöne Departement Corrèze.

Das Vallée des Lacs besteht aus drei Seen: aus dem Gérardsee, dem Longesee und dem Retournesee. Der Gerardsee ist auch als die “Perle” der Vogesen bekannt. Sind Sie gerne aktiv beim Naturcamping? Frankreich ist ideal zum Angeln, Kanufahren, Kajaken, Segeln, Surfen, Schwimmen und vieles mehr. Das Departement Dordogne hat seinen Namen von dem Fluss Dordogne. Diese Region ist geprägt von steilen Kalksteinfelsen, den vielen Burgen wie der Bourdeilles Jumilhac und den schönen Wandmalereien in den Höhlen von Lascaux. Oder wollen Sie lieber gen Süden beim Naturcamping? Frankreich hat seine berühmten Lavendelfelder in der Provence. Viele Künstler und Maler haben sich von diesem Teil Frankreichs inspirieren lassen. Naturcamping Frankreich: Entdecken Sie das Land für sich selbst. Es bietet eine Fülle von Möglichkeiten für einen erholsamen oder aktiven Urlaub.